Einzel-, Paar- und Familientherapie

Aktivieren Sie Ihre Lebensqualität


Einzeltherapie

In der Einzeltherapie haben Sie Raum für sich selbst. Hier können Sie frei über Ihre aktuelle Lebenssituation sprechen, die Sie für sich selbst als sehr belastend erleben. Auch in Lebenssituationen, die Sie nicht erneut erleben möchten und die Sie künftig weitestmöglich vermeiden wollen, kann die Einzeltherapie hilfreich sein.

 

Die Einzeltherapie bietet Ihnen einen neutralen Rahmen, in dem Sie die für Sie zentralen Themen bewegen und klären können. Ich begleite Sie auf dem Weg dahin, Ihre eigenen Gefühle erkennen, Ihre Bedürfnisse deutlicher wahrnehmen und Ihr Leben entsprechend gestalten zu können.

 

Dabei ist es eine meiner Aufgaben, Ihre Ressourcen zu erkennen. Denn, indem ich gemeinsam mit Ihnen darauf hin arbeite, diese Ressourcen zu stärken, möchte ich dazu beitragen, Sie aus sich selbst heraus zu stärken und Sie wieder handlungsfähig werden zu lassen.

 

In der Einzeltherapie unterstütze ich Sie dabei, neue Verhaltensmuster zu entwickeln und Ihre Situation künftig mehr nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen zu gestalten. Ich biete Ihnen eine fachlich kompetente Unterstützung, ihre Potentiale und Ressourcen zu erkennen und zielgerichtet einsetzen zu können.


Paartherapie

In Paarbeziehungen können Situationen entstehen, in denen sich die PartnerInnen unverstanden, entfremdet oder vernachlässigt fühlen. Wünsche und Erwartungen an den Partner oder die Partnerin werden dann häufig von gegenseitigen Verletzungen begleitet, von Trennungsabsichten, aber auch von Ängsten vor dem Alleinsein. In der systemischen Paartherapie stehen die unterschiedlichen Erwartungen, die Sie als Paar aneinander haben, im Mittelpunkt.

 

Ich begleite Sie dabei, ein größeres Verständnis füreinander zu entwickeln und Ihre Kommunikations- und Beziehungskultur zu verbessern. Im optimalen Fall entdecken Sie als Paar verschüttete Gefühle neu oder entdecken gute Gründe für einen Neuanfang.

 

Von einer Paartherapie kann die ganze Familie profitieren, indem sich eine verbesserte Beziehung der Eltern auch positiv auf die Kinder und die gesamte Familie auswirkt. Sie können auch allein eine Paartherapie in Anspruch nehmen, wenn der Partner Hilfe von außen ablehnt oder Sie zunächst für sich selbst Klarheit finden möchten. Es kann auch hilfreich sein, den ersten Schritt zur Veränderung allein zu gehen. Der Partner oder die Partnerin kann problemlos später hinzukommen.

 

 

Wenn sich im Verlauf der Paartherapie herausstellt, dass eine Trennung die bessere Lösung ist, sind Sie in der Lage, angemessener mit der Trennungssituation umzugehen. Die Therapie macht Ihnen die Gründe bewusst, die zu der Auflösung der Beziehung führen. Nicht zuletzt biete ich auch eine professionelle Trennungsbegleitung an, denn von einer möglichst respektvollen Trennung profitieren immer beide PartnerInnen - insbesondere dann, wenn Kinder betroffen sind.


Familientherapie

Als Therapeutin verstehe ich jede Art von Eltern-Kind -Konstellation – ganz gleich ob es sich um klassische Familien, Ein-Eltern-Kind-Familien, gleichgeschlechtliche Beziehungen mit Kind oder Patchwork-Familien handelt.

 

Der Alltag von Familien ist heute durch eine hohe Komplexität gekennzeichnet. Berufliche Anforderungen, Haushalt, Erziehung, Schule und Freizeitverhalten müssen mit eigenen Ansprüchen und den Wünschen aller Familienmitglieder in Einklang gebracht werden. Die Kommunikation miteinander bleibt dabei leider häufig auf der Strecke. Das kann zu Konflikten führen.

 

In einer Familientherapie begleite ich Sie dabei, die eigene Situation neu zu betrachten und weitere Handlungsspielräume zu entdecken. Hierbei sind gegenseitiges Zuhören und Verstehen ein erster wichtiger Schritt zur Veränderung.

 

In der Familientherapie steht nicht der Einzelne im Fokus, vielmehr wird ein Blick auf die gesamte Dynamik im Familiengeschehen gerichtet. Jeder Einzelne kann Einfluss nehmen, um scheinbar festgefahrene Muster entweder zu stabilisieren oder zu verändern.

 

Mein Ziel ist es, die vorhandenen Potenziale und Ressourcen Ihrer Familie zu stärken, um individuellen und gemeinsamen Entwicklungen Raum zu geben. Dies geschieht auf der Basis eines respektvollen Umgangs und einer konstruktiven Kommunikation.